Der Ver­ein haf­tet für sei­ne Vorstände

Es gibt wohl kaum einen Ver­ein, bei dem sich nicht irgend­wann mal die Fra­ge stellt, ob der Ver­ein für den einem Drit­ten ent­stan­de­nen Scha­den haf­ten muss. Inhalts­über­sichtVer­trag­li­che Haftung:Haf­tung für das Han­deln von Vereinsorganen:Haf­tung bei Ver­let­zung von Verkehrssicherungspflichten:Die Haft­pflicht­ver­si­che­rung: Ver­trag­li­che Haf­tung:[↑] Unpro­ble­ma­tisch ist zunächst die Fra­ge einer Haf­tung des Ver­eins aus geschlossenen

Lesen

Die Ver­eins­tä­tig­keit – steu­er­lich gesehen

Steu­er­lich gese­hen ist Ver­eins­tä­tig­keit nicht gleich Ver­eins­tä­tig­keit. Viel­mehr müs­sen bei einem gemein­nüt­zi­gen Ver­ein vier ver­schie­de­ne Tätig­keits­be­rei­che unter­schie­den wer­den: Zunächst muss die Tätig­keit eines gemein­nüt­zi­gen Ver­eins auf die Erfül­lung sei­nes steu­er­be­güns­tig­ten Zwecks aus­ge­rich­tet sein. Dies ist ins­be­son­de­re im ideel­len Bereich der Fall. Dem Errei­chen die­ses Ziels die­nen sodann die Ver­mö­gens­ver­wal­tung und

Lesen

Die Ver­eins­mit­glied­schaft

In Deutsch­land ist, so sagt die Sta­tis­tik, jeder drit­te Ein­woh­ner Mit­glied in einem Ver­ein. Aber was bedeu­tet die Mit­glied­schaft in einem Ver­ein – recht­lich gese­hen? Wie wird man Mit­glied z.B. einer Schüt­zen­bru­der­schaft und wann endet die Mit­glied­schaft? Und wel­che Rech­te und Pflich­ten sind mit der Mit­glied­schaft ver­bun­den? Ins­ge­samt eine Rei­he von Fra­gen, auf die hier eine kur­ze Ant­wort gege­ben wer­den soll.

Lesen